Iden vom Domäneland

geb. 10.05.2014           

              Mutter: Hella vom Domäneland           Vater: Arthos vom Fleischereck   

 

Ich bin Iden vom Domäneland, aber meine Familie und Freunde nennen mich Django. Das Licht der Welt habe ich im wunderbaren Wonnemonat Mai erblickt. Meine ersten Schritte erlernte ich noch gemeinsam mit meinem Geschwistern, bei meinem Zuchtpapa, bevor ich mich zusammen mit meinem neuen Rudel im Juli 2014 auf eine neue aufregende Reise begab. Seither ist die Schönower Heide mein Revier, dass ich täglich unsicher mache. Dank meines Rudels, zu dem in der ersten Zeit auch mein großer "Bruder Nico" gehörte, habe ich durch eine liebevolle aber konseqente Erziehung sehr viel gelernt und meine charakterlichen Eigenschaften ausgebaut und gefestigt.

Ich bin von Natur aus ein sehr aufgeweckter und freundlicher Hovawart, der seiner Rasse alle Ehre macht. Da ich ein pfiffiges Kerlchen bin, weiß ich genau wann ich meinen Hof zu bewachen habe und wann es Zeit ist sich über die Neuankömmlinge zu freuen und deren Aufmerksamkeit zu genießen. Ich bin zwar ziehmlich groß und auch kernig, aber grundsätzlich verschmußt, was manche mir gar nicht zu trauen. Auch Kinder brauchen sich bei mir keine Sorgen machen, die mag ich total gern und finde es prima, wenn sie mein herzallerliebstes Spielzeug, den Ball, wild umher werfen. Ja, mein Ball, den liebe ich, denn ich bin sehr sportlich und agil. Auf diese Weise kann ich mein athletisches Potental ausleben. Aber keine Angst, langweilig bin ich nicht.

Habe aber noch mehr Hobbies. Fahrradfahren finde ich super, dass macht mein Frauchen regelmäßig. Manchmal zieh ich mir auch die Laufschuhe an und bin ein treuer Begleiter beim Joggen. Tja und im Sommer gibt es wohl nichts besseres als eine Runde Schwimmen, was mir mein Herrchen beigebracht hat und mit mir gemeinsam betreibt.

Da so viel Bewegungen natürlich auch einen Mordshunger hervorruft, achtet mein Rudel auf eine ausgewogene und nahrhafte Ernährung. Ich bekomme jeden Tag frisches Fleisch, Gemüse, knusprige Flakes, Fisch und auch Milchprodukte. Alles was das Hundeherz begehrt. Tja liebe Freunde, dass klingt nicht nur prima, sondern ist auch ein super Luxushundeleben. Nicht umsonst nennt mich  meine Familie den verwöhntesten Hovawart der Welt. Jetzt ist aber Schluss mit dem rumgeprahle und wir kommen mal zum wesentlichen. Hier sind noch einige Informationen, die Euch bestimmt interessieren, bevor ihr Mädels mich anruft.

 

Fakten und Zahlen:

Zb-Nr.: VDH-HZD 14/7537

Zulassung zum Deckrüden: 15.04.2017

Größe: 68 cm

Gewicht:  45 kg

Länge: 81 cm

HD-Untersuchung: A2

Schilddrüse: ohne Befund

                                                            Herz-/ Organultraschall: ohne Befund

                                                            Genotyp: N/N (Exon2)

 

                                                           Körung:

                                                           09.05.2015: Verhalten II in Rüdersdorf

                                                           07.05.2016: Verhalten III in Panketal

                                                           08.04.2017: Körung in Aschersleben

 

                                                           Ausstellungen:

                                                           10.05.2015: CAC in Rüdersdorf (SG)

                                                            22.10.2016: CAC in Aschersleben (SG)

 

Charakter:

Ausgeglichen

Sportlich

Selbstsicher

Unerschrocken

Neugierig

Kommunikativ

Anhänglich

Lebhaft

                                                            Verspielt

                                                            Freundlich

                                                            Umgänglich

                                                            Immer offen für Neues

 

Richterbericht:

Rüde, sm, vom kräftigen Erscheinungsbild, Scherengebiss vollständig, korrekte Ohren- wenn auch etwas hoch angesetzt, dunkle Augen, gerader und fester Rücken, Rute im Stand und in der Bewegung korrekt, Haarkleid gewellt und lang, tief schwarzes glänzendes Fell, komplette Markenausbildung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frank Schönfelder / aktualisiert: Oktober 2017